Simultankirche „Corpus Christi“ in Eschenfelden

Die Geschichte dieser Kirche geht zurück auf das 14. Jahrhundert. Der Name „Corpus Christi“ weist auf den Weihetag der Kirche, das Fronleichnamsfest, hin: „Corpus Christi“ heißt übersetzt „Leib Christi“.

Sie ist Teil des Simulatankirchen-Radwegs und wurde vom Förderverein Simultankirchen in der Oberpfalz e. V.  zur Simultankirche des Jahres gewählt. Sie hat 3 Hochaltäre und 6 Glocken…

Mehr zur Geschichte: